Home » Studi-Ratgeber » Work and Travel » Work and Travel in Vietnam

Work and Travel in Vietnam

Es sollen mal nicht die USA oder Australien sein? Das Work-and-Travel-Programm für Vietnam bietet dir ganz neue Perspektiven, um das Land der Berge und Flüsse auf eigene Faust zu erkunden. Neben langen Sandstränden, endlosen Reisfeldern und grünen Gipfeln kannst du die unterschiedlichen Kulturen des Landes in den Metropolen Hanoi und Saigon entdecken und erleben. Mit Jobs für Hilfs- und Umweltorganisationen und der Tätigkeit als Englischlehrer/in an Schulen und Universitäten kannst du dir deinen Aufenthalt in dem immer beliebter werdenden Land finanzieren.

„Work and Travel“ bedeutet in Vietnam häufig „Teach and Travel“ (Lehren und Reisen). Hast du gute Englischkenntnisse, hast du die Möglichkeit, deine Fähigkeiten hier unter Beweis zu stellen. Für junge Vietnamesen ist die englische Sprache für den Berufsweg sehr wichtig, sodass du ihnen nach einem zertifizierten Training dabei helfen kannst, ihrem Ziel näher zu kommen. Dabei trittst du mit den Menschen und Kulturen des Landes in Kontakt und verbesserst zugleich dein eigenes sprachliches Können und deine sozialen und pädagogischen Kompetenzen.

Um an einem „Work and Travel“-Programm in Vietnam teilnehmen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und gute bis sehr gute Englischkenntnisse vorweisen. Man kann den Aufenthalt natürlich auch mit einer Sprachreise nach Vietnam kombinieren. Außerdem benötigst du einen gültigen Reisepass und ein (Touristen-)Visum. Einige Einrichtungen verlangen auch einen Studienabschluss.

Work and Travel Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungberichte zu Work and Travel

This function has been disabled for AuslandsBAföG.