AuslandsBAföG Antragstellung

Meinbafög.de ist die ideale Plattform für einen BAföG oder AuslandsBAföG Antrag.
Meinbafög.de ist die ideale Plattform für einen BAföG oder AuslandsBAföG Antrag.

Es gibt verschiedene Ämter bzw. Behörden, bei denen Studierende Anträge stellen müssen, etwa für die Immatrikulation, für eine Prüfung oder für die Exmatrikulation. Möchtest du einen Antrag auf Förderung einer Auslandsausbildung stellen, musst du dies beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung tun.

Der Antrag vor dem Antrag

Du bist dir nicht sicher, ob du überhaupt einen Antrag auf Auslands-BAföG stellen darfst? Das kannst du ganz einfach überprüfen. Es gibt die Möglichkeit, einen Antrag auf Vorabentscheidung einzureichen. Dann bekommst du vom zuständigen Amt mitgeteilt, ob eine Förderungsfähigkeit für die von dir angestrebte Auslandsausbildung gegeben ist. Ist der Bescheid negativ, kannst du dir die Antragstellung sparen.


(Auslands-)BAföG Online Antrag – einfach und schnell!

BAföG beantragen leicht gemacht
Meinbafög.de ist ein kinderleicht zu bedienendes Tool zum Management und zur elektronischen Übermittlung von BAföG- und AuslandsBAföG Anträgen.

Fakt ist, dass knapp 90% aller Auslands-BAföG Anträge fehlerhaft sind. Mit dem Tool von meinbafög.de wird euch bei der Antragstellung eine Menge Arbeit abgenommen und ihr geht sicher, dass der Antrag für BAföG oder Auslands-BAföG zu 100% vollständig ist.

Wo reichst du deinen Auslands-BAföG-Antrag ein?

Für den Antrag auf Auslands-BAföG ist das Amt für Ausbildungsförderung zuständig, nicht das Hochschulwerk deiner Heim-Universität. Dieses Amt ist zumeist angegliedert an:

  • das Studentenwerk deiner Universität
  • das Referat für Bildung und Sport
  • ein Bezirksamt
  • ein Dezernat
  • die Kreisverwaltung
  • einen Fachbereich Schule

Je nach gewünschtem Zielland musst du deinen Antrag also bei unterschiedlichen, über ganz Deutschland verteilten Ämtern tun. So hat etwa das für die USA zuständige Amt seinen Sitz in Hamburg, das für Großbritannien hingegen ist in Hannover.

Fristen zur Einreichtung des AuslandsBAföG Antrags

Normalerweise stellst du deinen Antrag so frühzeitig, dass du für den gesamten Bewilligungszeitraum diese staatliche Förderung erhältst. Bei der Beantragung von Auslands-BAföG gibt es aber zwei unterschiedliche Fristen, die sich Softe Frist und Harte Frist nennen. Bei der soften BAföG-Frist reichst du den Antrag zeitlich so ein, dass du ab dem Beginn des Semesters gefördert wirst. Hast du diese Frist verpasst, kannst du mit der soften Antragsfrist zumindest rückwirkend Auslands-BAföG für das Semester erhältst.

Die folgende Tabelle zeigt dir, wie sich diese beiden Varianten jeweils für Winter- und Sommersemester aufteilen:

Art der AusbildungSofte FristHarte FristStudienbeginn
Universität31. Juli 31. Januar31. Oktober 30. AprilWS 01. Oktober SS 01. April
Fachhochschule30. Juni 31. Dezember30. September 31. MärzWS 01. September SS 01. April

Wichtiger Hinweis: Du solltest deinen Antrag mindestens sechs Monate vor Beginn des Ausbildungsabschnittes stellen! Auf jeden Fall solltest du daran denken, dich rechtzeitig zu bewerben. Beginne also frühzeitig mit der Planung, sonst könnte dein Traum vom Auslandsaufenthalt aufgrund eines noch nicht bewilligten Antrags scheitern. Mit einer rechtzeitigen Antragstellung sparst du viel Zeit und Nerven.

Für die Antragstellung in Sachen Auslands-BAföG gilt, dass du sie am besten bereits sechs Monate vor Beginn deines Auslandsaufenthaltes durchführst. Grund hierfür ist, dass die zuständigen Ämter für Ausbildungsförderung sehr beansprucht sind und die Bewilligung deines Antrages bis zu einem halben Jahr dauern kann.

Benötigte Unterlagen für den Antrag über die Auslandsämter der Studentenwerke

Für den Auslands-BAföG-Antrag benötigt ihr mindestens folgende Blätter ausgefüllt und unterschrieben:

Praxis-Tipp: Es ist auch sinnvoll, wenn du einen Antrag zur Förderung der Krankenversicherungsbeiträge einreichst. Je nachdem, ob du gesetzlich oder freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung gemeldet bist, sind Förderungen von bis zu 109 Euro/Monat (84 Euro für KV & 25 Euro für PV) möglich. Dazu das folgende Formular ausfüllen und an deine Krankenversicherung schicken.

Liste aller zuständigen Ämter/Studentenwerke für die Entgegennahme der Anträge

Falls du NICHT den elektronischen Übermittlungsservice von meinbafög.de nutzt, müsstest du deinen AuslandsBAföG Antrag bei den folgenden Stellen einreichen (Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung):

AusbildungslandZuständiges Amt
Ägypten, Algerien, Angola, Äquatorialguinea, Äthiopien, Benin, Botsuana, Burkina-Faso, Burundi, Côte d’Ivoire, Dschibuti, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Kongo (Demokratische Republik), Kongo (Republik), Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sao Tome und Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Südafrika, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Zentralafrikanische Republik, Fidschi, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien (Föderierte Staaten von), Nauru, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Samoa, Timor-Leste, TuvaluStudentenwerk Frankfurt (Oder)
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Paul-Feldner-Str. 8
15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: 0335 / 5650 922
Fax: 0335 / 5650 999
E-Mail: bafoeg@studentenwerk-frankfurt.de
Internet: http://www.studentenwerk-frankfurt.de
Albanien, Bosnien und Herzegowina, Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien, Zypern, AustralienStudentenwerk Marburg
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 22 80
35010 Marburg
Tel.: 06421 / 296 – 0
Fax: 06421 / 296 – 223
E-Mail: bafoeg@studentenwerk-marburg.de
Internet: http://www.studentenwerk-marburg.de
Bahamas, Barbados, Belize, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik, El Salvador, Grenada, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kuba, Mexico, Nicaragua, Panama, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Antigua und Barbuda, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Uruguay, VenezuelaStudierendenwerk Bremen AöR
-Amt für Ausbildungsförderung-
Studentenhaus
Bibliothekstraße 7
28359 Bremen
Tel.: (0421) 22 01 – 0
Fax: (0421) 22 01 – 2 30 90
E-Mail: Service-Buero.BAfoeG@stw-bremen.de
Service-Buero.BAfoeG@stw-bremen.de
Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Moldau, Polen, Rumänien, Russische Föderation, Slowakei, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Weißrussland, Armenien, Aserbeidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, UsbekistanStudentenwerk Chemnitz-Zwickau
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 10 32
09010 Chemnitz
Tel.: 0371 / 5628 – 450
Fax: 0371 / 5628 – 455
E-Mail: auslands.bafoeg@swcz.de
Internet: http://www.studentenwerk-chemnitz-zwickau.de
Großbritannien, IrlandRegion Hannover
Fachbereich Schulen
Ausbildungsförderung
Hildesheimer Straße 20
30169 Hannover
Tel.: 0511 / 616 -22252
Fax: 0511/ 616 – 1123205
E-Mail: bafoeg@region-hannover.de
Internet: http://www.bafoeg-region-hannover.de
Dänemark, Island, NorwegenStudentenwerk Schleswig-Holstein
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Westring 385
24118 Kiel
Tel.: 0431 / 8816 – 168
Fax: 0431 / 8816 – 204
E-Mail: gs.kiel@studentenwerk-s-h.de
Internet: http://www.studentenwerk-s-h.de
FinnlandStudentenwerk Halle
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Wolfgang-Langenbeck-Str. 5
06120 Halle/Saale
Tel.: 0345 / 6847 – 113
Fax: 0345 / 6847 – 202
E-Mail: bafoeg.finnland@studentenwerk-halle.de
Internet: http://www.studentenwerk-halle.de
 Frankreich, MonacoKreisverwaltung Mainz-Bingen
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 13 55
55206 Ingelheim
Tel.: 06132 / 787 – 0
Fax: 06132 /787 – 3298
E-Mail: kreisverwaltung@mainz-bingen.de
Internet: http://www.mainz-bingen.de
Belgien, Luxemburg, NiederlandeBezirksregierung Köln
Dezernat 49
50606 Köln
Tel.: 0221 / 147 – 4990
Fax: 0221 / 147 – 4950
E-Mail: Auslandsbafoeg@bezreg-koeln.nrw.deInternet: http://www.bezreg-koeln.nrw.de
Italien, VatikanstadtBezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Amt für Ausbildungsförderung
Auslandsamt
10617 Berlin
Tel.: 030 / 9029 -10
Fax: 030 / 9029 – 13460 u. 13470
E-Mail: bafoegitalien@charlottenburg-wilmersdorf.de
Internet: http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/org/buergerdienste/auslands_bafoeg.html
KanadaStudentenwerk Thüringen
Anstalt des öffentlichen Rechts
– Amt für Ausbildungsförderung –
Am Planetarium 4
07743 Jena
Tel.: 03641 / 930570
Fax: 03641 / 930589
E-Mail: f@stw-thueringen.de
Internet: http://www.stw-thueringen.de
Malta, PortugalUniversität des Saarlandes
Amt für Ausbildungsförderung
Im Auftrag: Studentenwerk im Saarland e.V.
Universität Campus, Gebäude D 4.1
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 / 302 – 4992
Fax: 0681 / 302 – 4993
E-Mail: bafoeg-amt@studentenwerk-saarland.de
Internet: http://www.studentenwerk-saarland.de
ÖsterreichLandeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport
Amt für Ausbildungsförderung
Neuhauser Str. 39
80331 München
Tel.: 089 / 233 – 96266
Fax: 089 / 233 – 83388
E-Mail: afa.rbs@muenchen.de
Internet: http://www.muenchen.de/afa
SchwedenStudentenwerk Rostock
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
St. Georg-Str. 104 – 107
18055 Rostock
Tel.: 0381 / 4592 – 878
Fax: 0381 / 4592 – 9431
E-Mail: auslands-bafoeg@studentenwerk-rostock.de
Internet: http://www.studentenwerk-rostock.de
Liechtenstein, SchweizStudentenwerk Augsburg
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Eichleitnerstraße 3086159 Augsburg
Tel.: 0821 / 598-4930
Fax: 0821 / 598-4945
E-Mail: augsburg@bafoeg-bayern.de
Internet: http://www.studentenwerk-augsburg.de
SpanienStudentenwerk Heidelberg
Anstalt des öffentlichen Rechts
Abteilung Studienfinanzierung
Marstallhof 1
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 / 54 54 04
Fax: 06221 / 543524
E-Mail: foe@stw.uni-heidelberg.de
Internet: http://www.studentenwerk.uni-heidelberg.de
USAStudierendenwerk Hamburg
Postfach 13 01 13
20101 Hamburg
Tel.: 040 – 41902-0
Fax: 040 – 41902 126
E-Mail: bafoeg@studierendenwerk-hamburg.de
Internet: http://www.studierendenwerk-hamburg.de/
Afghanistan, Bahrain, Bangladesch, Bhutan, Brunei Darussalam, China, Indien, Irak, Iran, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Katar, Korea (Demokratische Volksrepublik), Korea (Republik), Kuwait, Laos, Libanon, Malaysia, Malediven, Mongolei, Myanmar, Nepal, Oman, Pakistan, Saudi Arabien, Singapur, Sri Lanka, Syrien, Taiwan, Thailand, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Indonesien, PhilippinenStudentenwerk Tübingen-Hohenheim
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Wilhelmstr. 15
72074 Tübingen
Tel.: 07121 / 9477-0
Fax: 07121 / 9477-1195
E-Mail: auslandsbafoeg@sw-tuebingen-hohenheim.de
Internet: http://www.tuebingen-hohenheim.de