AuslandsBAföG für ein Studium in Europa

Innerhalb der EU sowie in der Schweiz habt ihr die Möglichkeit, eine komplette Ausbildung an einer höheren Fachschule, Akademie oder Hochschule (also ein komplettes Auslandsstudium) zu absolvieren und während des gesamten Zeitraumes bis zum Erwerb des ausländischen Ausbildungsabschlusses BAföG zu bekommen. Das gleiche gilt für eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Ausbildungsstätten im Ausland für die jeweilige Dauer des Auslandsaufenthalts.

Förderungsdauer

Die Förderungshöchstdauer entspricht der Regelstudienzeit nach § 10 Abs. 2 Hochschulrahmengesetzes. Maßgeblich ist hierbei die Regelstudienzeit, die in eurer jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung festgelegt ist, ggf. ist das also auch eine entsprechende ausländische Festsetzung. Das Beste ist, ihr wendet euch im Vorfeld an das zuständige Auslandsamt und erfragt weitere Informationen.

 Wichtig!
Der Auslandsaufenthalt muss mindestens sechs Monate (ein Semester) bzw. zwölf Wochen im Rahmen einer Hochschulkooperation dauern. Wer in Deutschland kein BAföG erhält, hat wegen der eventuell höheren Förderungssätze im Ausland trotzdem Chancen auf eine Bewilligung von Auslands-BAföG. 

Zurück nach Deutschland?

Kommt ihr nach Deutschland zurück, gilt für euch wieder die Förderungshöchstdauer entsprechend der in der deutschen Studien- und Prüfungsordnung festgelegten Regelstudienzeit. Zudem bleibt bei Rückkehr nach Deutschland für die Inlandsförderung bis zu ein Jahr des Auslandsstudiums unberücksichtigt (§ 5a BAföG).

Beispiel:
Du studierst vier Semester in Deutschland, wechselst danach für zwei Semester bzw. ein Jahr ins europäische Ausland und kehrst danach nach Deutschland zurück, wo deine Regelstudienzeit zehn Semester beträgt. Das Jahr im Ausland wird dir nicht auf deine Studienzeit angerechnet. Du bist danach also immer noch bei vier Semestern Förderungszeit, obwohl du eigentlich schon sechs Semester studiert hast!


Auslands-BAföG Online Antrag - einfach und schnell!

Fakt ist, dass knapp 90% aller Auslands-BAföG Anträge fehlerhaft sind. Mit dem Tool von meinbafög.de wird euch bei der Antragstellung eine Menge Arbeit abgenommen und ihr geht sicher, dass der Antrag zu 100% vollständig ist.

Jetzt Auslands-BAföG-Antrag erstellen!


rtissler