BAföG Förderdauer

Die Förderungshöchstdauer, von der ihr ausgehen könnt, richtet sich nach der Regelstudienzeit eurer gewählten Fachrichtung bzw. nach BAFÖG § 15a. Außerdem hängt die Förderungsdauer von der Art der Ausbildung ab.

Förderungshöchstdauer von Schülern

Schüler erhalten so lange die Förderung durch BAföG, wie sie die die Schule oder Ausbildungsstädte besuchen. Unabhängig davon ist, ob eine Klasse wiederholt werden muss. Unterrichtsfreie Zeit wird ebenfalls nicht berücksichtigt, sprich die Förderung dauert so lange wie die reguläre schulische Ausbildung dauert.

Schüler eines Abendgymnasiums wird BAföG ab dem Zeitpunkt gewährt, wenn innerhalb der letzten 3 Schulhalbjahre die Berufstätigkeitspflicht nicht mehr besteht.

Förderungsdauer von Studierenden

Die Förderungshöchstdauer bei Studierenden bestimmt die Regelstudienzeit der jeweiligen Fachrichtung des Studienganges. Dabei müssen Stundenten ab dem fünften Semester Leistungsnachweise erbringen, um die Förderung zu gewährleisten.


BAföG Antrag stellen - einfach und schnell!

Fakt ist, dass knapp 90% aller BAföG Anträge fehlerhaft sind. Mit dem Tool von meinbafög.de wird euch bei der Antragstellung eine Menge Arbeit abgenommen und ihr geht sicher, dass der Antrag zu 100% vollständig ist.

Jetzt BAföG-Antrag erstellen!


rtissler