Home » Studi-Ratgeber » Work and Travel » Work and Travel in Peru

Work and Travel in Peru

Peru ist reich an Natur und kulturellen Schätzen. Ein Land wie Peru in all seinen Facetten kennenzulernen, benötigt Zeit und Geld. Mit einem Work and Travel-Visum kannst du bis zu zwölf Monate in dem spanischsprachigen Land verbringen. Dabei finanzierst du deinen Aufenthalt durch Gelegenheitsjobs, die deinen Talenten oder Berufsvorstellngen entsprechen. In Peru zählen zu diesen Jobs unter anderem soziale Tätigkeiten im medizinischen Bereich und Kinderheimen oder Farmarbeit. Einer der wichtigsten Vorteile eines Work and Travel-Aufenthalts ist die Freiheit, nicht an einen bestimmte Ort gebunden zu sein, sondern ganz individuell Land und Leute zu erkunden und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Da eine der Amtssprachen in Peru Spanisch ist, bietet dir ein Aufenthalt die Möglichkeit, deine Sprachkenntnisse zu verbessern oder auch einen Sprachkurs zu besuchen. Einzige Voraussetzungen für die Ausstellung eines Visums sind, dass du volljährig bist und ein gültiges Rückflugticket besitzt. Darüber hinaus lernst du nicht nur die Kultur deines Gastlandes kennen, sondern auch viele andere Work and Travel-Reisende aus aller Welt.

Work and Travel Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungberichte zu Work and Travel

This function has been disabled for AuslandsBAföG.