Home » Studi-Ratgeber » Work and Travel » Work and Travel in Russland

Work and Travel in Russland

Russland bietet ausländischen Besuchern atemberaubend schöne Naturlandschaften, interessante Städte und eine einzigartige Kultur. Möchtest du diesen faszinierenden Vielvölkerstaat intensiv kennenlernen, kannst jedoch kein Vermögen für eine mehrmonatige Reise ausgeben, stellt das Programm „Work and Travel“ eine ausgezeichnete Lösung für dich dar. Dabei arbeitest du in einer russischen Stadt deiner Wahl als Aushilfskraft und finanzierst dir so deine Reise. In Russland findest du als Betreuer in einem Feriencamp, Helfer im Kindergarten oder Altenheim sowie als Haushalts- oder Gartenhilfe ohne Probleme einen Job. Dabei lernst du den Alltag hautnah kennen und hast Gelegenheit, zahlreiche Kontakte zu Einheimischen zu knüpfen.

Besonders empfehlenswert ist eine „Work and Travel“-Reise nach Russland für alle, die ihre Sprachkenntnisse erweitern möchten. Durch den täglichen Austausch mit russischen Kollegen wird es dir schon nach kurzer Zeit leichtfallen, dich in dieser Sprache fließend zu unterhalten. Intensivieren kann man dies, wenn man den Aufenthalt mit einer Russland-Sprachreise kombiniert. Aber auch anderen Work and Travellern aus aller Welt wirst du begegnen und so schnell Partner finden, die mit dir vielleicht sogar weiterreisen. Möchtest du an einem „Work and Travel“-Projekt für Russland teilnehmen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und genügend Verantwortung, insbesondere in der Betreuungsarbeit, mitbringen. Für den Aufenthalt sind eine Auslandskrankenversicherung sowie ein Visum erforderlich. Darüber hinaus solltest du zumindest über solide Grundkenntnisse der russischen Sprache und sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

Work and Travel Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungberichte zu Work and Travel

This function has been disabled for AuslandsBAföG.