Home » Studi-Ratgeber » Auslandspraktika » Praktika in Malaysia

Praktika in Malaysia

Malaysia hat in den letzten Jahrzehnten eine rasante wirtschaftliche Entwicklung erlebt. Als aufstrebendes Schwellenland mit sehr junger und hervorragend ausgebildeter Bevölkerung gilt es als ausgesprochen dynamisch und innovativ. Dabei fasziniert der Inselstaat im südchinesischen Meer mit seiner einzigartigen Mischung aus moderner Hightech-Industrie und uralten Traditionen. 

Bei einem Praktikum in Malaysia gewinnst du einen unmittelbaren Einblick in die von Wachstum und Innovationskraft geprägte Volkswirtschaft. Du arbeitest in großen malaysischen Unternehmen oder multinationalen Konzernen in einem internationalen Team und lernst dabei die Strukturen und Abläufe in diesen Organisationen als Insider kennen. Für welches deutsche oder internationale Unternehmen du dich nach Abschluss deines Studiums auch entscheidest, die in Malaysia gesammelten Erfahrungen helfen dir als Referenzen sicher dabei, dich von Mitbewerbern abzuheben. Ein Auslandspraktikum gilt zu Recht als Beweis von Engagement, Weltoffenheit und Ehrgeiz.

Viele Praktikantenstellen werden in Malaysia für Studierende in wirtschafts- und ingenieurswissenschaftlichen Studiengängen angeboten. Das Mindestalter für ein Praktikum in einem malaysischen Unternehmen beträgt 18 Jahre.  Als deutscher Staatsangehöriger benötigst du für die Einreise in Malaysia und einen Aufenthalt von maximal drei Monaten kein Visum. Du solltest für ein Praktikum in Malaysia außerdem sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen.

Praktika Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungsberichte zu Auslandspraktika

This function has been disabled for AuslandsBAföG.