Home » Studi-Ratgeber » Auslandspraktika » Praktika auf Haiti

Praktika auf Haiti

Haiti ist mit seiner Hauptstadt Port-au-Prince das einzige unabhängige Land in Amerika, in dem Französisch gesprochen wird. Die Kultur ist das Ergebnis einer Vermischung von französischen und afrikanischen Kulturen mit dem bemerkenswerten Einfluss des Katholizismus. Touristen lernen die Sorglosigkeit und den Frohsinn der haitianischen Lebensweise nur oberflächlich kennen. Als Praktikant dagegen öffnet sich einem neben der wertvollen Arbeitserfahrung die Möglichkeit, Haiti als Bewohner hautnah zu erleben.

Praktika in Haiti werden zunehmend beliebter. Gründe dafür sind die Verbesserung von Sprachkenntnissen, perfekte Chancen am Arbeitsmarkt oder Fernweh. Auf Haiti ist deine Praktikumszeit mit vielen interessanten und neuen Eindrücken verbunden. Dabei wird von dir Sensibilität für fremde Lebensgewohnheiten und Besonderheiten gefordert. Aufgrund eines großen Angebots an Praktikumsplätzen in unterschiedlichen Branchen kannst du deinen bevorzugten Bereich selbst wählen. Möchtest du dich sozial engagieren, bieten dir Hilfsorganisationen Praktika an, bei denen du intensiv Projekte unterstützt. Eine weitere Möglichkeit ist die Arbeit in einer Schule, die du mit oder ohne Studium aufnehmen kannst.

Für ein Praktikum auf Haiti musst du ein Mindestalter von 18 Jahren und eine schriftliche Studienanmeldung oder einen gültigen Schulabschluss haben – vorzugsweise in deiner Berufsbranche. Außerdem solltest du ein großes Engagement besitzen, teamfähig sein und über die Bereitschaft verfügen, ungewohnte Erfahrungen zu machen und neue Dinge kennenzulernen.

Praktika Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungsberichte zu Auslandspraktika