Home » Studi-Ratgeber » Auslandsstudium » Auslandssemester in Auckland

Auslandssemester in Auckland

Ein Semester (oder mehre) im Ausland zu verbracht zu haben, gehört immer häufiger zu den Grundvoraussetzungen aussichtsreicher Bewerbungen. Naheliegende Ziele für derartige Unternehmungen sind dabei natürlich die europäischen Nachbarländer. Doch parallel dazu zieht es deutsche Studierende immer häufiger ans andere Ende der Welt: Nach Neuseeland und seine „heimliche Hauptstadt“ Auckland.

Dabei sind es nicht zuletzt die Studenten, die die Millionenmetropole Auckland zu einem kulturellen Schmelztiegel machen: Ob beim Surfen am Muriwai Beach oder beim Rugby im Eden Park Stadion – hier treffen Einheimische mit europäischen Wurzeln und Gruppierungen von Māoris auf Menschen mit asiatischem oder polynesischem Hintergrund. Wegen der liberalen Einwanderungspolitik der Regierung begegnet man Fremden für gewöhnlich mit großer Herzlichkeit. Das Risiko eventueller Startschwierigkeiten in „Mittelerde“ dürfte somit eher gering sein. Vielleicht einer der Gründe, warum Auckland im weltweiten Vergleich unter den Städten mit der höchsten Lebensqualität rangiert.

Den Studierenden wird im Rahmen eines Auslandssemesters in Aukland einiges geboten: Ein unwiderstehlicher Mix aus Naturkulisse und Lifestyle, aber vor allem ein kleines, aber hochwertiges Bildungssystem, das Studierenden aller Richtungen ein wissenschaftliches Betätigungsfeld liefert. Ähnlich wie beim großen „Nachbarn“ Australien wird das Studium in Neuseeland durch staatliche Regelungen qualitativ mehrfach abgesichert. Zu seinen herausragenden Merkmalen gehört die zum Teil persönliche Betreuung durch das Lehrpersonal ebenso wie eine Didaktik, die das eigenständige Lernen ausdrücklich fördert. Das gilt nicht nur für karriereträchtige Studiengänge wie Jura oder BWL, sondern auch für „Nischenfächer“ wie Geburtshilfe oder Multimedia-Design.

Dabei unterliegen Semester-Studenten nicht den Zulassungs-Beschränkungen für regulär Studierende – weder bei der Bewerbung über die Heimat-Universität noch während Ihres Aufenthalts in Auckland. Stattdessen wird während des Auslandssemesters in Auckland fächer- und fakultätsübergreifend studiert. So können Sie z.B. geplante Scheine belegen, verpasste nachholen oder Ihr Studienwissen durch Erkenntnisse in anderen Disziplinen ergänzen.

Agenturen für ein Studium im Ausland von A bis Z

Weitere Ratgeber zum Auslandsstudium