Home » Studi-Ratgeber » Auslandspraktika » Praktika in Paraguay

Praktika in Paraguay

Ein Praktikum in Paraguay bietet dir die Möglichkeit, deine späteren beruflichen Chancen durch wertvolle Erfahrungen zu erhöhen und eine andere Kultur intensiv zu erleben. Angeboten werden Hospitanzen in Botschaftsbehörden sowie zahlreichen Hilfsprojekten.

Als Volunteer absolvierst du dein Praktikum in verschiedenen Bereichen: Du hast die Möglichkeit, in der Farmarbeit tätig zu werden, in Krankenhäusern auszuhelfen oder Lehrkräfte an ausgewählten Schulen zu unterstützen. Hilfsprojekte sind in Paraguay vorrangig im sozialen Bereich nötig. Möchtest du bei diesen mitwirken, arbeitest du während deines Praktikums mit benachteiligten Kindern, unterrichtest sie in verschiedenen Schulfächern, wirkst bei der Freizeitgestaltung mit und leistest Aufklärungsarbeit. Außerdem werden in Gemeindezentren und Familien Helfer mit medizinischen Grundkenntnissen für die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen gesucht. Deine möglichen Einsatzorte sind also so vielfältig wie das Land selbst.

Für ein Praktikum in Paraguay sind Spanischkenntnisse von großem Vorteil. Für Minderjährige besteht die Möglichkeit eines Aufenthaltes mit einem Schulbesuch. Um an sozialen Projekten teilzunehmen oder im Bereich der Farmarbeit tätig zu sein, musst du in jedem Fall mindestens 18 Jahre sein. In der Regel erhältst du für die Dauer deines Praktikums eine kostenlose Unterkunft sowie Verpflegung. Egal, für welches Projekt du dich in Paraguay entscheidest, du wirst von den Erfahrungen profitieren und viele neue Eindrücke mitnehmen.

Praktika Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungsberichte zu Auslandspraktika

This function has been disabled for AuslandsBAföG.