Home » Studi-Ratgeber » Auslandspraktika » Praktika im Ausland

Praktika im Ausland

Ein Praktikum im Ausland hat viele Vorteile. Wie jedes Praktikum, liefert es Wertvoll Einblicke in ausgewählte Berufsfelder und kann so hilfreich bei der Berufsorientierung sein. Darüber hinaus, kann man durch einen längeren Auslandsaufenthalt, seine Sprachentwicklung in einzigartiger Weise fördern.

Die beste Möglichkeit, einen guten Eindruck von bestimmten Berufen oder ausgewählten Berufsfeldern zu erhalten, ist ein Praktikum. Man kann durch praktische Erfahrung einen Beruf näher kennenlernen. Den Alltag eines Berufes zu erleben, vermittelt den Beruf besser als jeder Erfahrungsbericht oder jedes Informationsblatt. Wer sich also noch fragt, wie er sich sein weiteres Berufsfeld vorstellen soll, sollte sich durch Praktika einige Berufe näherbringen. Auch bei der späteren Bewerbung können absolvierte Praktika von Vorteil sein. In einigen Berufen und für einige Studiengänge sind schon durchgeführte Praktika Vorrausetzung, sicherlich bei allen sind sie hilfreich und erwünscht.

Bei einem Praktikum im Ausland, kann darüber hinaus, eine Fremdsprache in besonderer Weise erlernt werden. In der natürlichen Sprachumgebung einer Fremdsprache, herrschen einzigartige Bedingungen, um die Sprache zu erlernen, oder um schon erworbene Sprachfähigkeiten zu entwickeln. Optimaler können die Bedingungen für den Spracherwerb nirgendwo sein, als dort, wo eine Sprache den Lebens- und Arbeitsalltag prägt und bestimmt.

Durch ein Praktikum im Ausland, erhält der Praktikant, einzigartige Einblicke in die fremde Kultur. Tagtäglich setzt er sich gründlich mit Bräuchen, Sitten und Traditionen der ihm unbekannten Kultur auseinander. Eine fremde Kultur lässt sich auf keinem anderen Weg in dieser Art und Weise erfahren. Nur wer eine Zeit lang in einem fremden Land verbringt, kann die Kultur auf diese Weise entdecken. Die meisten Menschen sind fasziniert davon, eine Kultur auf diese Weise kennen zulernen. Die Offenheit eines Menschen kann so in besonderer Weise ausgebildet werden.

Nicht nur die Offenheit eines Menschen, sondern auch die Toleranz können durch einen längeren Auslandsaufenthalt weiter entwickelt werden. Wer sich länger mit fremden Bräuchen beschäftigt, wird diese Verstehen und Akzeptieren. Kurz, kann ein Mensch, durch einen längeren Auslandsaufenthalt, alle möglichen interkulturellen Kompetenzen erwerben oder entwickeln. Mit Sicherheit wird jeder spätere Arbeitgeber diese, im Ausland erworbenen, interkulturellen Kompetenzen sehr schätzen.

Ein Praktikum im Ausland bringt den Praktikanten also auf vielfältige Art und Weise voran. Bei der Berufsorientierung kann ein Praktikum maßgeblich helfen. Auch die Persönlichkeit des Praktikanten wird sich bilden. Interkulturelle Kompetenzen werden gewonnen und Selbstständigkeit wird neu gelernt. Für viele Berufe sind Praktika unabkömmlich und für alle Berufe stellen Praktika wertvolle Erfahrungen dar. Sie sind im weiteren Berufsleben als wertvolle Qualifikation zu betrachten.

Praktika Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungsberichte zu Auslandspraktika

This function has been disabled for AuslandsBAföG.