Telefonkarte fürs Ausland / Die FLAT Prepaid SIM-Karte

simly-auslandJeder der schon mal länger im Ausland war, weiß, wie teuer es ist, dort mit seiner deutschen SIM-Karte zu telefonieren und Internetsurfen. Selbst wenn die Gespräche noch so kurz sind und man sich mit den SMS und der Internetnutzung wirklich zusammenreißt, erlebt man beim Eintreffen der nächsten Abrechnung oft eine böse Überraschung. Wenn es sich nur um einen Kurztrip oder kleinen Urlaub handelt, sind die Kosten noch zu überschauen.

Möchte man jedoch für längere Zeit, zum Beispiel für ein Auslandssemester, ein Auslandspraktikum, einen Freiwilligenaufenthalt oder ein Work-and-Travel-Jahr in die weite Welt aufbrechen, kann man mit dem richtigen Anbieter eine Menge Geld für die Kommunikation im Ausland sparen. Denn auf den Luxus, von überall und jederzeit über die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten wie facebook, whatsapp, skype oder ganz konventionell per SMS oder das persönliche Gespräch den Kontakt zu Freuden aufrecht zu erhalten, will man einfach nicht mehr verzichten. Muss man auch nicht, wenn man die Roamingtarife der deutschen Netzbetreiber umgehen kann.

Der Anbieter SIMLY zum Beispiel bietet eine kostengünstigere Alternative zu den internationalen Roamingpaketen deutscher Netzanbietern wie EPlus, O2, Vodafone oder die Telekom. SIMLY hat sich spezialisiert auf den Verkauf von Prepaid SIM Karten, die speziell für das Telefonieren im Ausland gedacht sind für beliebige Handy, Smartphones oder Tablets. SIMLY nutzt dabei die günstigen Tarife der Netzanbieter aus dem jeweiligen Ausland und ermöglicht den Nutzern so in kostengünstiges Telefonieren und Surfen per Flatrate.


USA

Dänemark

Schweden

Österreich

Spanien

Italien

Großbritannien

Irland

Europa

Australien
Finnland
Frankreich

Sri Lanka

Schweiz

Norwegen

Macau

Indonesien

Hongkong
rtissler