Home » Studi-Ratgeber » Sprachreisen » Wie finde ich gute Sprachkurse? Qualitätskriterien helfen bei der Suche

Wie finde ich gute Sprachkurse? Qualitätskriterien helfen bei der Suche

Gute Sprachreisen und Sprachkurse zu finden, ist gar keine so leichte Aufgabe. Doch gibt es Informationsmöglichkeiten, die die Auswahl erleichtern. Die folgenden Ausführungen, die z.T. auf Material des IJAB Internationalen Jugendaustausch- und Besucherdienstes der Bundesrepublik Deutschland e.V. beruhen, sollen dafür eine kleine Hilfe darstellen. Denn wer die zunehmende Globalisierung als Chance begreift, tut gut daran, ein, zwei oder auch mehr Fremdsprachen zu sprechen, um sich die Möglichkeit zu schaffen, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten. Auch wer einfach nur eine Reise unternimmt, wird sich besser fühlen, wenn er in der Landessprache wenigstens ein paar Worte beherrscht. Und warum nicht einmal eine ausgefallene Sprache lernen? Wer kann schon Dänisch, Litauisch oder Kroatisch? Damit sind die Chancen im Berufsleben besser als „nur“ mit Englisch oder Französisch. Jeder sollte sich jedoch vorher genau klar machen, was er eigentlich will: einen intensiven Sprachkurs besuchen, ein bisschen Urlaub machen und ein bisschen Lernen, Gruppen- oder Einzelunterricht… Dabei gibt es einige Kriterien und Institutionen, die bei der Suche nach einem geeigneten Sprachkurs, einer finanziellen Unterstützung etc. hilfreich sein können.

Eine gute Hilfe kann dabei die seit 2006 gültige Europäische Norm DIN EN 14804 darstellen. Sie richtet sich an Anbieter von Sprachreisen, einschließlich Sprachschulen und Reisevermittler, soll aber auch Kunden helfen, eine geeignete Auswahl unter den vielfältigen Sprachreiseangeboten zu treffen, und für einen erwartungsgerechten Reise- und Programmverlauf sorgen. Die DIN EN 14804 setzt Qualitätsmaßstäbe für im Klassenraum stattfindenden direkten Sprachunterricht im Ausland und für alle damit verbundenen Dienstleistungen wie z. B. Unterbringung, Betreuung und Freizeitprogramm, die Bestandteile von Sprachreiseprogrammen sein können.

Die Anforderungen der Norm beziehen sich in erster Linie auf die folgenden Aspekte

  • Informationen vor Vertragsabschluss
  • Unterbringung
  • Betreuung Minderjähriger
  • Gruppenleiter
  • Lehrplan
  • Unterricht
  • Lehrpersonal
  • Management.
  • „EN 14804“ wird schon bald zum maßgeblichen Qualitätsausweis für europäische Sprachreiseveranstalter werden.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es sinnvoll erscheint, ausschließlich bei Anbietern zu buchen, die ihren Sitz in Deutschland haben. Denn dadurch müssen alle Informationen, die zur Buchung notwendig sind, in Deutsch vorliegen und den Paragraphen 651 ff des BGB Bürgerlichen Gesetzbuches entsprechen. Das ist für jeden Interessenten eine gute Basis. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, dass der Veranstalter in möglichst vielen Dachverbänden Mitglied bzw. Partner ist, denn dadurch muss er ein breites Spektrum von Qualitätskriterien erfüllen. Speziell über Sprachreisen informiert der Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter. Dies ist ein deutschlandweiter Zusammenschluss von Sprachreise-Anbietern, die sich verpflichtet haben, bestimmte Qualitätsrichtlinien anzuerkennen. Darüber hinaus gibt es unter den Mitgliedern und Partnern des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. ebenfalls eine Reihe von Veranstaltern, die Sprachreisen und Sprachkurse anbieten. Sie müssen sich an die Qualitätskriterien und Leitsätze des BundesForums halten. Neben diesen deutschen Ansprechpartnern gibt es auch auf internationaler Ebene einige Verbände, deren Mitglieder Qualitätskriterien einhalten müssen.

Dabei ist als erstes die FIYTO zu nennen. Sie ist der einzige weltweite Zusammenschluss von Anbietern und Organisationen, die auf Jugendreisen und Jugendtourismus spezialisiert sind. Aufgabe der FIYTO ist es, Jugendmobilität zu fördern und die Identität von Jugendreisen zu bewahren. Speziell für den Bereich der Sprachreisen und Sprachkurse hat die FIYTO 1998 bei der World Youth and Student Travel Conference in Miami, Florida, die ALTO gegründet. Alle Mitglieder müssen sich an deren Qualitätsgarantie halten. Mindestens alle drei Jahre überprüft EAQUALS seine Mitglieder. Die Mitgliedschaft wird nur zuerkannt, wenn die Schule die Erfüllung aller Vorgaben nachweisen kann. Die Satzung beschreibt die Dienstleistungen, auf die sich die Lernenden in einer von EAQUALS anerkannten Schule verlassen können. EAQUALS folgt den Zielvorgaben der Projektgruppe „Language Learning for European Citizenship“ des Europarates. IALC hingegen ist ein Verein für private, unabhängige Sprachschulen und Zentren, der Fremdsprachenkurse als akademische Intensiv-Studiengänge, für Beruf, Geschäft, professionelle Bedürfnisse, Freizeit und Auslandsreisen anbietet. Der Unterricht der IALC-Mitglieder wird in Kombination mit Unterkunft und sozialen bzw. kulturellen Aktivitäten in 20 verschiedenen Ländern weltweit angeboten. Alle IALC Schulen bieten eine Qualitätsgarantie und sind etablierte, professionelle Sprachlehrinstitute.

Besonders qualifizierte und intensive Sprachkurse für die Sprachen Arabisch, Chinesisch, Russisch, Japanisch, Polnisch und Koreanisch bietet das Landesspracheninstitut Nordrhein-Westfalen. Wer Englisch lernen möchte, kann sich an den British Council wenden, Großbritanniens internationale Organisation für kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen. Der British Council verfügt in Berlin über ein so genanntes English Teaching Centre. Seit 2002 bietet er auch spezielle Englischkurse für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren an. Spanisch-Sprachkurse bietet das Instituto Cervantes, das offizielle spanische Kulturinstitut, das im Ausland mit der Förderung der spanischen Kultur und Sprache betraut ist. In Deutschland gibt es zurzeit je ein Institut in Berlin, Bremen und München. Französischkurse werden hingegen vom Institut Français in mehreren Städten Deutschlands angeboten. Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) vergibt darüber hinaus in jedem Jahr eine begrenzte Anzahl an Stipendien für Intensivsprachkurse. Bewerben können sich junge Menschen die an der Durchführung deutsch-französischer Programme beteiligt sind, Berufstätige die einen mind. sechswöchigen Arbeitsaufenthalt planen oder Studierende, die einen Studienaufenthalt an einer frz. Hochschule absolvieren. Außerdem fördert das DFJW binationale Intensivsprachkurse, die von Partnern des DFJW organisiert werden. Spezielle Angebote für Studierende findet man schließlich auf der Internetseite des DAAD, wo man in einer Datenbank nach Sprachkursen suchen kann, die an europäischen Hochschulen angeboten werden. Auch für diese Sprachkurse gibt es unter Umständen Stipendien. Eine gute Übersicht über Anbieter von Sprachreisen und Sprachkursen für Schüler, Studenten und andere jung Gebliebene bieten schließlich auch die Faltblätter „Internationale Begegnungen für junge Leute“, die beim IJAB kostenlos zu erhalten sind. Dieser Service wird vom deutschen Eurodesk Team angeboten, welches Teil eines europäischen Informationsnetzwerkes ist – mit Nationalagenturen in 27 Ländern und über 600 regionale Servicestellen in ganz Europa.

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
www.din.de

IJAB e.V.
www.ijab.de

Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter e.V.
www.fdsv.de/

BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. Service
www.bundesforum.de

LSI
www.lsi-nrw.de

Britisch Council
www.britcoun.de

Institut Francais
www.kultur-frankreich.de

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
www.dfjw.org

Instituto Cervantes
www.cervantes.de

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)
www.daad.de

Federation of International Youth Travel Organisations
www.fiyto.org

ALTO Association of Language Travel Organisations
www.altonet.org

EAQUALS European Association for Quality Language Services
www.eaquals.org

International Association of Language Centres
www.ialc.orgEurodeskwww.eurodesk.org

Stephan S. Vorsitzender Völkerverständigung durch Begegnung e.V.
FERIENBÖRSE für alle von 6 bis 26
Tel: 0341-9606736
E-Mail: service@ferienboerse.org
Web: www.ferienboerse.org

Sprachreisen Agenturen von A bis Z

Weitere Ratgeber und Erfahrungsberichte zu Sprachreisen

This function has been disabled for AuslandsBAföG.