USA Telefonkarte / Prepaid SIM-Karte

simly-usaPlant man einen Auslandsaufenthalt in den USA, ist es ratsam, sich vorab Gedanken über die dort entstehenden Mobilfunkkosten zu machen. Schließlich möchte man weiterhin mit Freunden und Familie via Skype, whatsapp, facebook und natürlich per Telefon und SMS in Verbindung bleiben und ebenso will man nicht aufs Surfen im Internet mit Handy und Smartphone verzichten.

Nutzt man in den USA eine SIM-Karte der deutschen Netzprovider wie Telekom, O2, EPlus oder Vodafone, kommen zu jeder Verbindung die Roaming-Gebühren dazu und die Abrechnung schnellt zwangsläufig in die Höhe.

Der Prepaid-Karten-Anbieter SIMLY bietet eine wirklich günstige Alternative. SIMLY arbeitet direkt mit den Mobilfunkanbietern in den USA zusammen kann günstige Flat-Verbindungstarife für Handys und Smartphones anbieten, da keinerlei Kosten für das Roaming anfallen.

Fakten zur Prepaid SIM-Karte von Simly für USA

    • zum Telefonieren und Surfen geeignet
    • Datenvolumen von max. 10GB kann auch angepasst werden
    • Gültig für maximal 30 Tage
    • alle Handys, Smartphones und Tablets ohne SIM-Lock sind geeignet
    • Volle Kostenkontrolle, keine zusätzliche Kosten
    • Kostenloser Versand noch am selben Tag der Bestellung

Details zur Simly SIM-Card USA
 


Alle Länder in der Übersicht, zu denen günstige Telefonkarten erhältlich sind


USA

Dänemark

Schweden

Österreich

Spanien

Italien

Großbritannien

Irland

Europa

Australien

Finnland

Frankreich

Sri Lanka

Schweiz

Norwegen

Macau

Indonesien

Hongkong
rtissler