Macau Telefonkarte / Prepaid SIM-Karte

simly-macau

In der Regel ist ein Auslandsaufenthalt in Macau mit einem erhöhten Kostenfaktor verbunden. Ein gewisser Teil der Mehrkosten ist auf eine erhöhte Mobilkostenabrechnung zurückzuführen. Auf das Schreiben von SMS, das Surfen im Ingernet und das Telefonieren möchte man dennoch nicht verzichten.

Wer in jedoch weiterhin seine deutsche SIM-Karte von Netzanbietern wie Telekom, Vodafone, O2 und EPlus in seinem Handy oder Smartphone in Macau verwendet, der muss für jede Verbindung zusätzlich zu den Verbindungspreisen auch noch Roaminggebühren zahlen. So schnellt die Abrechnung am Ende des Monats unnötig nach oben.

Eine sehr preiswerte Alternative zu den deutschen Providern biete der Prepaid-Karten-Anbieter SIMLY, der sich auf die Vermarktung von SIM-Karten im Ausland spezialisiert hat. SIMLY arbeitet direkt mit Netzanbietern in Macau zusammen und kann so deren Tarife nutzen. Die hohen Roaminggebühren fallen daher komplett weg.

Fakten zur Prepaid SIM-Karte von Simly für Macau

    • Günstig Telefonieren und günstig im Internet Surfen
    • Datenvolumen von 1GB oder 3GB
    • 30 Tagen max. gültig
    • Für SIM-lock-freie Geräte geeignet
    • Sehr gute Netzabdeckung in Macau
    • ohne Vertragsbindung

Details zur Simly SIM-Card Macau
 

 


Alle Länder in der Übersicht, zu denen günstige Telefonkarten erhältlich sind


USA

Dänemark

Schweden

Österreich

Spanien

Italien

Großbritannien

Irland

Europa

Australien

Finnland

Frankreich

Sri Lanka

Schweiz

Norwegen

Macau

Indonesien

Hongkong
ssapper