Auslandssemester: BAföG-Aussetzung anstatt Neu-Antrag?

FAQKategorie: AuslandsBAföGAuslandssemester: BAföG-Aussetzung anstatt Neu-Antrag?
Unbekannt asked 3 Jahren ago

Hallo Fachkundige,
ich studiere zur Zeit vollzeit in den Niederlanden und beziehe dort AuslandsBAföG (Bachelor). Nun werde ich ein Auslandssemester in Chile machen. Da ich für mein Auslandssemester in Chile aber ein Stipendium erhalte (1000€ pro Monat) und deshalb sowieso keine Förderung erhalten würde, wäre es für mich einfacher und insgesamt sinnvoller, keinen neuen Antrag für Chile zu stellen sondern einfach das “normale” AuslandsBAföG für die Zeit des Auslandssemesters auszusetzen. Ist das irgendwie möglich? Und falls ja, mit Hilfe welcher Formulare und unter Angabe welcher Gründe?
Weiterhin kommt erschwerend hinzu, dass mein Semester in den Niederlanden (d.h. meines regulären Studiums) von 09/15 bis 01/16 geht, wohingegen das Semester in Chile bereits 08/15 beginnt aber bereits 12/15 endet. Dann müsste ich also von dem laufenden (bereits bewilligten) Antrag einen Monat absagen, richtig? Und wie wäre das dann mit dem Januar geregelt?
 
Lange Vorrede, kurze Frage: Gibt es eine Möglichkeit, das AuslandsBAföG für 5 Monate auszusetzen, ohne dabei (trotz weiteren Studiums) einen gesonderten Antrag stellen zu müssen?
 
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
MfG,
PG