Auslandsbafög evtl. zu spät, Reisekosten, Inlandsbafög danach im "7." Semester

FAQKategorie: AuslandsBAföGAuslandsbafög evtl. zu spät, Reisekosten, Inlandsbafög danach im "7." Semester
Unbekannt asked 3 Jahren ago

Ich werde im Januar in London studieren, die Zusage kam leider erst im Oktober. Deshalb habe ich jetzt erst einmal einen vorläufigen Antrag zur Fristwahrung gestellt, aber mir ist bewusst dass es mit den Zahlungen durchaus problematisch spät werden kann.
Da die Studiengebühren mit großer Wahrscheinlichkeit komplett im Vorraus gezahlt werden müssen und ich das allein nicht stemmen kann, gibt es eine Möglichkeit dafür einen Vorschuss zu bekommen? Und wenn nicht, ist der Bildungskredit in meiner Lage empfehlenswert? Gibt es den schneller als das Auslandsbafög?
Dann habe ich hier gelesen, dass die Flugkosten erstattet werden könnten. Bekommt man dafür die vollen 250€ für je Hin-u.Rückflug, auch wenn die Reisen an sich weniger kosten, im Vorraus oder wird nach dem Aufenthalt der gezahlte Betrag erstattet?
Und Frage Nummer 3. Ich bin momentan im 5. Semester meines BA, das eigentlich von Oktober bis März gehen würde. Da das Semester in London aber schon im Januar beginnt werde ich alle Prüfungsleistungen bis Dezember fertig haben. Das Problem ist das 6. Semester. Wenn ich dafür ein Urlaubssemester beantrage, die letzten Credits in London mache und meine Bachelorarbeit ins 7. Semester verschiebe, bekomme ich dann in diesem “7.” Semester trotzdem noch Inlandsbafög?
Entschuldigt die vielen Fragen, hoffentlich war es nicht zu wirr.