Home » Studi-Ratgeber » Auslandsstudium » Auslandsstudium in Polen

Auslandsstudium in Polen

Polen in Mitteleuropa ist Mitglied der Europäischen Union, hat etwa 38 Millionen Einwohner, und die Amtssprache ist polnisch. Wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften sowie das gemäßigte Klima machen Polen zu einem attraktiven Land für ein Auslandsstudium. Den Studenten stehen auf staatlicher Seite 18 Universitäten, 22 Technische Hochschulen, neun Medizinische Hochschulen, fünf Wirtschaftsuniversitäten sowie 21 Hochschulen für Kunst, Theater und Musik zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es über 300 private Hochschulen, die hauptsächlich wirtschaftswissenschaftliche Fächer anbieten. Immer mehr Studiengänge werden in englischer Sprache unterrichtet.

Studiensystem und Abschlüsse

Das polnische Studium ist sehr durchorganisiert, in Teilen sogar mit verschulten Strukturen. Innerhalb von drei Jahren kann man den ersten Abschluss (Lizenziat / Bachelor) erlangen, in vier Jahren den Ingenieur und in fünf Jahren den Magister oder Master. Dieser ist der gängigste Abschluss und wird erst nach erfolgreicher Verteidigung der Magister- oder Masterarbeit vergeben. Ein Medizinstudium ist auf sechs Jahre angelegt und wird mit dem Grad „lekarz“ abgeschlossen.

Doktortitel können im Postgraduiertenbereich vergeben werden, wenn die vorgesehenen Prüfungen bestanden und wissenschaftliche Arbeiten vorgelegt worden sind.

Das akademische Jahr ist in zwei Semester unterteilt, und in der Regel beginnt man sein Studium am 1. Oktober, also zum Wintersemester.

Voraussetzungen

Wer in Polen studieren möchte, muss die allgemeine Hochschulreife vorweisen können. Mit Fachhochschulreife oder anderen Qualifikationen muss die Zugangsberechtigung mit der polnischen Botschaft und der jeweiligen Hochschule geklärt werden.

Einige Hochschulen führen Aufnahmeprüfungen durch, die ausländische Studienbewerber aber in der Regel nicht absolvieren müssen. Sie werden meistens ohne Prüfung aufgenommen. Die Bewerbung erfolgt entweder im Rahmen eines Austauschprogrammes oder direkt bei der gewünschten Hochschule.

Die sprachlichen Voraussetzungen der Bewerber müssen bereits vor dem Auslandsaufenthalt ausreichend für eine mühelose Teilnahme an den Lehrveranstaltungen sein. Viele Hochschulen bieten Sprachkurse an, denn auch wenn Sprachprüfungen nicht vorgeschrieben sind, werden hinlängliche Kenntnisse vorausgesetzt.

Studiengebühren und Lebenshaltungskosten

Ausländische Studenten, die sich nicht im Rahmen eines Austauschprogrammes selbständig an den Hochschulen bewerben, müssen normalerweise etwa 1 000 Euro Studiengebühren pro Semester zahlen. Diejenigen, die aus einem EU-Land stammen und ein Vollstudium absolvieren wollen, zahlen lediglich um die 170 Euro Einschreibegebühr. Private Hochschulen und Anbieter fremdsprachiger Studiengänge erheben sowohl von ausländischen als auch von polnischen Studenten Gebühren von 3 000 bis 12 000 Euro pro Jahr.

Erfahrungsgemäß kommen ausländische Studenten in Polen mit 300 bis 400 Euro monatlich aus, sofern sie keine hohen Ausgaben haben und in einem Studentenwohnheim leben. Ein Platz kostet hier zwischen 75 und 100 Euro im Monat, wenn man Mitbewohner hat, ansonsten zwischen 150 und 250 Euro. Aber für deutsche Verhältnisse kann man auch auf dem privaten Wohnungsmarkt preisgünstige Zimmer finden. Insgesamt liegen die Lebenshaltungskosten weit unter deutschem Niveau; nur in der Hauptstadt Warschau muss man mit relativ hohen Preisen rechnen.

Visum und Krankenversicherung

EU-Bürger dürfen mit einem gültigen Reisepass jederzeit nach Polen einreisen. Wenn der Aufenthalt dort aber länger als drei Monate dauern soll, kann eine befristete Aufenthaltsgenehmigung erteilt werden. Diese muss man spätestens 45 Tage nach der Einreise bei der örtlichen Ausländerbehörde beantragen, und sie kann jeweils für ein Jahr verlängert werden. Dazu ist ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel erforderlich.

Für den Aufenthalt im Ausland ist es unbedingt notwendig, sich bei der eigenen Krankenkasse über den passenden Versicherungsschutz zu informieren.

Agenturen für ein Studium im Ausland von A bis Z

Weitere Ratgeber zum Auslandsstudium

This function has been disabled for AuslandsBAföG.