Home » Studi-Ratgeber » Auslandsstudium » Auslandsstudium in Auckland

Auslandsstudium in Auckland

Auf der anderen Seite der Erdhalbkugel es sie noch: Die spannende Mischung aus großstädtischer Lebensqualität und atemberaubender Naturkulisse, aus hochwertiger Uni-Ausbildung und individuellen Entfaltungsmöglichkeiten. Willkommen im Abenteuer Auslandsstudium, „Kia Ora“ in Neuseeland!

Ein Ruf, dem 2009 allein 1438 Studierende aus Deutschland folgten. Dabei spiegelt sich die Bandbreite der in Neuseeland angebotenen Fächer auch in deren Ziel-Fakultäten wider. Die Spitzenplätze teilten sich in jenem Jahr die Bereiche „Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ (623 Immatrikulierte), „Mathematik, Naturwissenschaften“ (338) und „Sprach- und Kulturwissenschaften, Sport“ (170).

Daraus lässt sich zum Einen die Anerkennung von Seiten international agierender Unternehmen und Kanzleien ableiten, die den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Studiengängen in Neuseeland zukommt. Denn ebenso wie in Australien unterliegt die dortige Hochschulausbildung hohen staatlichen Auflagen. Das Angebot an wirtschaftsorientierten Fächern vielfältig wie in Naturwissenschaften.

Ebenfalls wenig verwunderlich ist der große Zulauf an jungen Menschen, die sich ausgerechnet in Neuseeland in Sachen Fremdsprachen, Kultur und Sport weiterbilden möchten: Durch die liberale Einwanderungspolitik des Staates begünstigt, begegnen sich in Auckland Europäer und Ozeanier, Asiaten und Maoris unter anderem beim Surfen an der Mission Bay, beim Spiel der „New Zealand Knights“ im North Harbour Stadium oder in einem der Cafés in Aucklands angesagtem Lifestyle-Centrum Viaduct Basin.

Wenn es darum geht, Studium und studentisches Leben in Neuseeland miteinander zu verbinden, ist wohl kaum ein Ort besser geeignet als die „heimliche Hauptstadt“ Auckland. Das gilt natürlich nicht nur für zukünftige Juristen, BWLer, Ingenieure und Leistungssportler. Auch z.B. angehenden Medien-Designern und Soziologen, Maori-Wissenschaftlern und Winzern bieten sich im Rahmen eines Auslandsstudiums in Auckland zahlreiche Möglichkeiten, eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit überaus angenehmen Lebensumständen in Einklang zu bringen.

Tipp: Leider ist auch in Auckland das Studium nicht kostenlos. Auslandsstudierende zahlen aktuell rund 11.000 Neuseeländische Dollar (rund 7.900 Euro) – je nachdem, wo und für was Sie eingeschrieben sind. Allerdings gibt es eine Reihe von öffentlichen und privaten Bildungskrediten, mit denen Auslandsstudierende Ihren Aufenthalt ganz oder teilweise bezahlen können. Einen umfassenden Überblick bietet zum Beispiel Online-Stipendien-Datenbank des Deutschen Akademischen Austausch-Dienstes (DAAD).

Alle weiteren Details zum Thema „Auslandsstudium in Auckland“, haben wir auf den folgenden Seiten zusammenstellt.

Agenturen für ein Studium im Ausland von A bis Z

Weitere Ratgeber zum Auslandsstudium