AuslandsBAföG Voraussetzungen

Es gibt verschiedene Dinge zu beachten, bevor ihr genau Bescheid wisst, was euch zusteht beim Auslands-BAföG. Hier erstmal einige grundlegende Voraussetzungen.

  • Ausbildung innerhalb der EU:
    Innerhalb der EU und in der Schweiz kann eure Ausbildung bis zum Erwerb des ausländischen Ausbildungsabschlusses von Anfang an gefördert werden.
  • Unabhängigkeit von inländischer Ausbildungsphase:
    Bei Auslandsaufenthalten im Rahmen einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit kann man für die Dauer des jeweiligen Auslandsaufenthalts gefördert werden.
  • Anrechenbarkeit auf Inlandsausbildung:
    Generell wird die Auslandsausbildung außerhalb der EU oder der Schweiz höchstens ein Jahr lang bzw. bei besonderen Gründen bis zu zweieinhalb Jahre gefördert. Dabei müssen eure Studienleistungen im Ausland zumindest teilweise auf die Inlandsausbildung anrechenbar sein. Der Mindestzeitraum, den ihr für einen Aufenthalt im Ausland einplanen solltet, beträgt sechs Monate bzw. ein Semester, für ein Praktikum oder Studium im Rahmen einer Hochschulkooperation zwölf Wochen.

Auslands-BAföG Online Antrag - einfach und schnell!

Fakt ist, dass knapp 90% aller Auslands-BAföG Anträge fehlerhaft sind. Mit dem Tool von meinbafög.de wird euch bei der Antragstellung eine Menge Arbeit abgenommen und ihr geht sicher, dass der Antrag zu 100% vollständig ist.

Jetzt Auslands-BAföG-Antrag erstellen!


rtissler